Vertreterversammlung 2021 – Wahlen zum Aufsichtsrat

Innerhalb der Vertreterversammlung Anfang September 2021 fanden u.a. die Neu- und Ergänzungswahlen des Aufsichtsrats der Genossenschaft statt. Der Aufsichtsrat der Genossenschaft war zuletzt aufgrund verschiedener Veränderungen und der aufgrund der geltenden Corona-Beschränkungen nicht stattgefundenen regulären Vertreterversammlung in 2020 nur noch mit vier Mitgliedern besetzt. Deshalb war es notwendig, das Gremium nachzubesetzen. Die erforderlichen Neu- und Ergänzungswahlen erfolgten in der Vertreterversammlung am 08. September 2021. Drei Vorschläge zur Wahl in den Aufsichtsrat kamen dabei aus dem Kreis der Vertreter. Neu in den Aufsichtsrat der BSG-Allgäu gewählt wurden Josef Burger, Mario Dalla Torre und Stefan Heller. Die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Thomas Fleschutz und Susanne Marton wurden erneut in das Gremium gewählt. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender ist der bisherige Stellvertreter Thomas Fleschutz. Die BSG-Allgäu blickte trotz aller Einschränkungen und Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2020 zurück. Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum – seien es neue, zeitgemäß ausgestattete Wohnungen oder qualitativ hochwertig modernisierte Bestandswohnungen – sowie nach Wohneigentum war nach wie vor ungebrochen hoch. „Die größte Herausforderung bleibt es, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, was in der aktuellen Situation mit weiter steigenden Grundstücks- und Baupreisen und immer umfangreicheren gesetzlichen Anforderungen und Vorschriften nicht einfacher geworden ist“, so der Vorstand der BSG-Allgäu im Rahmen der Versammlung im September 2021.
Foto Aufsichtsrat v.l.n.r.: Josef Burger, Stefan Heller, Thomas Fleschutz, Mario Dalla Torre, Susanne Marton